Hirsch im Grünen, ruhig Übernachten und Tage

Hotelzimmerpreise

  • Einzelzimmer    66,- €
  • Doppelzimmer 46,- €
  • Halbpension + 22,-€
    inkl. regionales 4-Gang-Menü

Alle Preise pro Person / Tag inkl. Frühstücksbüffet

insg. 10 ZImmer davon 7 DZ; 1 Vierbettzimmer; 2 kleinere Zimmer mit Kingside Bett

………

Tagen in absoluter Ruhe

Für kleinere Tagungen, meetings und Fortbildungen aller Art ist unser kleines Landhotel ideal. Unser Tagungsraum ist sehr ruhig und hell. Gerne können Sie auch die Tagung flexibel nach draußen verlegen.
Und wie wäre es als Rahmenprogramm mit Brotbacken in Mandel´s Holzbackofen, danach ein 4-Gang-Holzofenmenü ? Tagungspauschale: Frühstücksbüffet, 2 Tagungspausen, Mittags ein vitales Tellergericht, abends ein 4-Gang-Menü, incl. Tagungsraum und Übernachtung im komfortablen Einzelzimmer € 120,- (Höchstpersonenzahl bei Einzelzimmerbelegung 10 Personen)

……….

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an, holen wir Sie kostenlos vom Bahnhof Münsingen oder Schelklingen ab und bringen Sie nach Ihrem Hotelaufenthalt wieder zum Abreisebahnhof zurück.

………….

Wichtig zu wissen: Beherbergungsvertrag

1. Wird ein Zimmer, bestellt und zugesagt, so ist ein Beherbergungsvertrag zustande gekommen. Ein rechtsverbindlicher Vertragsabschluss liegt auch bei mündlichen, insbesondere telefonischen Buchungen vor, soweit nicht Schriftform ausdrücklich vereinbart wurde.

2. Der Abschluss des Beherbergungsvertrages verpflichtet beide Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages. Der Inhaber des Beherbergungsbetriebes ist zur Bereitstellung der gebuchten Unterkunft für den vereinbarten Zeitraum verpflichtet. Der Gast hat den Übernachtungspreis wie vertraglich vereinbart zu entrichten.

3. Ein einseitiger, kostenloser Rücktritt seitens des Gastes von einer verbindlichen Buchung ist grundsätzlich ausgeschlossen, wenn dieser die gebuchte Unterkunft aus Gründen, die in seiner Risikosphäre liegen, nicht nutzen kann (Ausnahme: Höhere Gewalt).

4. Tritt der Gast dennoch vom Vertrag zurück, ist er verpflichtet, unabhängig vom Zeitpunkt und vom Grund des Rücktritts, den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu zahlen. Der Inhaber des Beherbergungsbetriebes muss sich jedoch ersparte Aufwendungen (siehe oben)auf seinen Anspruch anrechnen lassen. Von der Rechtsprechung wird der Wert der ersparten Aufwendungen bei Übernachtung mit Frühstück pauschal mit 20 %, bei Übernachtung mit Halbpension pauschal mit 30 % bei Übernachtung mit Vollpension pauschal mit 40 % und bei Vermietung einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses pauschal mit 10 % des Übernachtungspreises als angemessen anerkannt.

5. Der Inhaber des Beherbergungsbetriebes ist angehalten, eine nicht in Anspruch genommene Unterkunft anderweitig zu vermieten und muss sich das dadurch Ersparte auf die von ihm geltend gemachte Stornogebühr anrechnen lassen.

6. Der Inhaber des Beherbergungsbetriebes muss bei einer von ihm verschuldeten Nichtbereitstellung der gebuchten Unterkunft (z.B. wegen Überbuchung) dem Gast Schadensersatz leisten. Nur in Fällen höherer Gewalt, etwa bei Naturkatastrophen wird der Inhaber des Beherbergungsbetriebes von der Leistung frei.